headerbild
headerbild
headerbild
english version

Forst-Preise verliehen: 33 Jahre „Zdimal-Preisverleihung“
Auszeichnung der besten Absolventen der Forstwirtschaft und Buchpräsentation „Waldwirtschaft heute“


Die Zdimal-Preisträger mit Festgästen.
(v.l.n.r.): Waldwirtschaftslehrer a.D. Herbert Grulich, Albert Reitbauer, Anton Tanzberger, Thomas Capellmann, Christian Tüchler, Erik Kirchberger und AV-Vorstandsdirektor Rainer Eder
Foto Copyright: Grulich

Im Rahmen einer Feier wurden am Waldcampus Österreich in Traunkirchen (OÖ) vorige Woche die besten Forstfacharbeiter Niederösterreichs, deren Ausbildung an den Landwirtschaftlichen Fachschulen stattfindet, ausgezeichnet. Ebenso wurden die besten Absolventen der Forstfachschule Traunkirchen sowie der Höheren Forstschule Bruck an der Mur (Steiermark) mit den „Zdimal-Preisen“ prämiert.

„Die fundierte Ausbildung in der Fortwirtschaft bildet die Basis für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung, die auch eine bedeutende Wertschöpfung für die österreichische Wirtschaft bringt. Den ausgezeichneten Forstabsolventen kommt dabei eine besondere Rolle zu, weil sie mit ihrer umfassenden schulischen Ausbildung und der fachlichen Kompetenz zur Elite der österreichischen Forstwirtschaft zählen und Vorbildwirkung haben“, betonte Herbert Grulich, der Initiator des Forstpreises. Die Laudatio bei der Preisverleihung hielt LK-Forstdirektor Werner Löffler. Weitere Festgäste waren die Leiterin des Waldcampus Österreich Hermine Hackl und Ministerialrat Martin Nöbauer. Die Kurse zum Forstfacharbeiter und Forstwirtschaftsmeister finden in Niederösterreich an den Landwirtschaftlichen Fachschulen in Zusammenarbeit mit der Forstabteilung der Landwirtschaftskammer sowie der Lehrlings- und Fachausbildungsstelle statt. Bislang wurden in Niederösterreich über 6000 Forstfacharbeiter ausgebildet.

In diesem Rahmen der Veranstaltung präsentierte AV-Holding-Vorstandsdirektor Rainer Eder die neue 15. Auflage des Buches „Waldwirtschaft heute“ gemeinsam mit den Autoren Harald Gilge, Herbert Grulich, Günther Pfeiffer, Johann Sandler und Johann Spreitzhofer.

Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister gratuliert den ausgezeichneten Preisträgern herzlich: „Bei den Forstkursen wird der Grundstein für die fachgerechte Waldbewirtschaftung in Niederösterreich gelegt, die durch die Borkenkäferschäden und die Klimaerwärmung besonders gefordert ist. Daher besitzt die praxisorientierte Ausbildung in der Forstwirtschaft eine besondere Bedeutung, wozu die Forstausbildung an den NÖ Landwirtschaftsschulen einen wertvollen Beitrag leistet. Nur mit zeitgemäßem Know-how lassen sich artenreiche und gut gepflegte Mischwälder aufbauen, die auch künftig die Forstwirtschaft sichern.“

Initiative für fundierte Forstausbildung in NÖ

„Namensgeber für den Forstpreis ist der verstorbene LK-Forstdirektor Willibald Zdimal, der ein Pionier der Forstausbildung in Niederösterreich war und sich besonders für den Ausbau des Kurswesens einsetzte“, betonten Waldwirtschaftslehrer a.D. Herbert Grulich und LK-Forstdirektor Werner Löffler (Landwirtschaftskammer NÖ) anlässlich der Preisverleihung. Dieses Jahr war wiederum geprägt von besonders vielen ausgezeichneten Prüfungsergebnissen. Insgesamt wurden neun Personen mit dem Zdimal-Preis prämiert. Forstwart Erik Kirchberger aus Gallspach erhielt als Hauptpreis einen Hochentaster der Firma Stihl.

Die Autoren des Buches „Waldwirtschaft heute“ gründeten 1988 gemeinsam mit Hanna Zdimal diese Initiative. Entscheidend für die Auszeichnung ist der Notendurchschnitt in der jeweiligen Ausbildungssparte. Als Organisatoren der Zdimal-Preisverleihung zeichnen die Autoren des Lehrbuches „Waldwirtschaft heute“, die Forstabteilung der NÖ Landwirtschaftskammer, die Sozialversicherung der Selbständigen und die Landwirtschaftliche Koordinationsstelle (LAKO) verantwortlich.

 

Zdimal-Preisträger 2020

Beste Forstfacharbeiter

Thomas Capellmann (3580 Horn)

Dominik Morgenbesser (2632 Altendorf)

Christian Parutschka (3962 Heinrichs)

Albert Reitbauer (3365 Allhartsberg)

Florian Samm (2801 Katzelsdorf)

Anton Tatzberger (3184 Türnitz)

Christian Tüchler (3922 Großschönau)

Bester Absolvent Forstfachschule Traunkirchen/OÖ

Erik Kirchberger (4713 Gallspach)

Bester Förster, Höhere Forstschule Bruck an der Mur/Steiermark
Jakob Fraiß (8663 Veitsch)

(Schluss)


Die Autoren mit Verleger bei der Buchpräsentation „Waldwirtschaft heute“.
(v.l.n.r.): Johann Spreitzhofer, Harald Gilge, Günther Pfeiffer, Rainer Eder, Herbert Grulich, Johann Sandler
Foto Copyright: Grulich